•  
  • Die Welt des Islam
  •  
Seminar „Die arabische Welt“





Teilnehmerzahl: min. 16 bis max. 20 Personen

Verbindliche Anmeldung ist unabdingbar.
Die Anmeldegebühr beträgt 20,- und wird mit den Seminargbühren verrechnet.
Die Seminargebühr beträgt 50,-, darin sind enthalten: handout, Getränke, Seminarmaterial, Eintritt islam. Abteilung Pergamonmuseum.

Veranstaltungsdauer: Zwei Tagesseminare (je 8 Stunden)
Veranstaltungsort: Berlin, Rüsternallee 34
Geplanter Zeitpunkt: Wintersemester 2014/15

Referent und Seminarleitung: Claus Groß, Historiker und Publizist

Das Seminar steht unter dem Motto Epiktets:

"Nicht die äußeren Verhältnisse sind es, die uns das Leben erschweren, sondern die Denkmuster und Ideen, die jeder auf seine Weise in sich trägt“

Durch den mit Entgrenzung und Vernetzung von Wirtschaftsräumen verbundene Globalisierungsprozeß auf der einen, und die weltweite Migration auf der anderen Seite, wird auch die räumliche Trennung unterschiedlicher Kulturen in einem bisher nicht bekannten Ausmaße überwunden.

Mit dem Ende des Ost-West-Antagonismus, der bestehende kulturelle Differenzen zum Teil nur überlagert hatte, sehen sich die unterschiedlichen Kulturen wieder stärker auf sich selbst zurückgeworfen. Die scharfe Scheidung zwischen Eigenem und Fremdem scheint für viele Menschen den einzigen Ausweg aus der kulturellen Verunsicherung zu bieten. Oft genug werden aber aus Unterschieden schnell Gegensätze. Das erleben wir gerade in erschreckendem Ausmaße weltweit. Es reicht jedoch nicht aus, sich in Kreisen Wohlmeinender gegenseitig der Notwendigkeit eines harmonischen Miteinanders zu versichern.

Das Seminar will dazu beitragen, dass sich das Wissen über diesen Kulturkreis vertieft, und auf diese Weise einen Beitrag zur Entdämonisierung leistet.


Folgende Inhalte werden behandelt:

Vorbemerkungen, Einführung, Klischees, Kenntnisse

Grundlagen des Glaubens: Der Prophet und seine Botschaft- Das Glaubensbekenntnis – Das Gebet – Das Fasten – Die Pilgerfahrt – Das Almosen – Höllen, Himmel, Paradies, Teufel, Engel – Koran – Die Hadithen – Jüngstes Gericht – islamisches Recht: Scharia – Dschihad –Fatwas etc

Geschichte der islamischen Welt: Vor und nach dem Propheten – Stammtafel Mohameds – Sunniten-Schiiten-Ismailiten-Hanbaliten-Shaffiiten-Malikiten etc – Sufismus und Mystik – Christen und Juden – Spannungsfeld Erdölmarkt – Moderner „Islamismus“ –Islam und der Westen

Lebenswelten: Allahs Uhren gehen anders – Feste Rituale, Kalender –Die Geschlechterfrage – Ämter und Würdenträger – Kleidungs-und andere Sitten – Begräbnisse und Friedhöfe

Kunst und Kultur: Sprache, Schrift und Bilderverbot –Musik – Poesie – Literatur – Kunst – Architektur – Wissenschaft – unser arabisches Erbe in Europa

Ausgewählte Regionen: Weltkarte des Islam – Islam in Europa und Deutschland – Türkei – Bosnien – Afrika – Taliban – Saudi-Arabien – Nahostkonflikt

Der Islam im Dritten Jahrtausend:Islamismus-Fundamentalismus-Scharia und Menschenrechte – der 11. September und die Folgen aus Sicht der Islamischen Staaten.

Wir Ich freuen uns auf Ihr Kommen und wollen Ihnen einen Gedanken Friedrichs des Großen auf den Weg geben:

"Das lebhafteste Vergnügen, das ein vernünftiger Mensch in der Welt haben kann, ist es, täglich neue Wahrheiten zu entdecken"

cg
Texte und Daten Bildmaterial Literaturhinweise und Links

©cg