•  
  • Ägypten
  •  
Die Klassische Ägyptenreise

oder auch

Preußen am Nil



Für unsere Sondergruppe ein Angebot der Sonderklasse unter der
Studienreiseleitung von Claus Groß, der diese Reise über 70 mal wissenschaftlich geleitet hat.

Ägypten-Reisen sind der wahre Klassiker. Schon auf dem Papyrus der Sieben Weltwunder gehörte das Pharaonenreich zu den Prestigezielen. Wir laden Sie exklusiv auf eine abwechslungsreiche Tour entlang des Nils von Kairo nach Oberägypten ein. Erkundungen im neuen, alten und sehr alten Kairo, Überlandfahrten durch die Dörfer und Wüstenerlebnisse ergänzen die Nilkreuzfahrt auf einem komfortablen Schiff. Abseits des Turistentrubels verschmilzt hier moderner Komfort mit der zeitlosen Landschaft der Lebenslinie Nil.

Entdecken Sie die Schätze Ägyptens mit Ihrem Studienreiseleiter Claus Groß, Historiker und Publizist.

So, Ankunftstag
Gemeinsamer Abflug nach Kairo. Transfer zum Hotel nahe bei den Pyramiden.

Mo, Islamisches und Modernes Kairo

Heute besichtigen wir im Rahmen einer Stadtrundfahrt die Zitadelle des Salah Dhin, erbaut 1183. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind die vielen Moscheen der Altstadt: Ibn Touloun , Sultan Hassan , Rifai, Al Guri, Al Azhar


Alt-Kairo mit Zitadelle foto c.groß 1963

Wir unternehmen anschließend einen ausgedehnten Bummel durch den Souk Chan al Chalili, jedoch nicht nur die „Touristenrennstrecke“, sondern auch abseitige Wege.


Di,Die Pyramiden: Memphis, Sakkara und Gizeh

(Abfahrt 8.30). Das Thema des heutigen Tages sind die Pyramiden. Zunächst besuchen wir das Pyramidenfeld von Daschur, fahren dann weiter zur Stufenpyramide des Djoser nach Sakkara, besichtigen die Adelsgräber des Alten Reiches ( Ti, Ptahotep, Mereruka)


Stufenpyramide von Sakkarah , Foto: c.groß 1963


Auf der Cheopspyramide 1963, Foto: c.groß

Nach der Mittagspause besichtigen wir das Pyramidenfeld von Gizeh mit der großen Pyramide des Cheops und den Sphinx des Chefren.

Mi, Ägyptisches Museum und Kalifenstadt
(Abfahrt 9.00) Vormittags besichtigen wir in einem ausführlichen Rundgang das weltberühmte Ägyptische Museum mit seinem phänomenalen Schatz des Tut Anch Amun. Im Anschluss daran besuchen wir die Totenstadt der Kalifen und Mamluken mit dem Besuch der Mausoleen von Sultan Barkuk,Kait Bey und el Imam el Sharif. Den Stadtbesuch beenden wir mit dem Besuch des Koptischen Viertels. Mittagssnack .

Do,Weiterfahrt in den Süden 280 km
(Abfahrt 8.30) Heute fahren wir in die Umgebung Kairos, über Kom Aushim geht es teilweise durch die Wüste in die Oase Fayum. Nach einer kleinen Mittagspause in Fayoum besichtigen wir die Nilschlammpyramide von Hauwara und fahren weiter nach Minia. Mittags Lunchpaket. Übernachtung in Minia direkt am Nilufer

Fr, Amarna und Mittelägypten

Mittelägypten 1963 mit Überschwemmung, Foto: c.groß

(Abfahrt 7.30) Wir stehen sehr früh auf, um nach einem Besuch von Ashmunim und Tuna al Gabal und einer Überfahrt über den Nil die Reste der Echnaton-Stadt in Tell el Amarna zu besichtigen. Wegen der Enge der Wege ist die Fahrt nicht mit dem Bus, sondern mit dem Geländewagen angebracht. Danach fahren wir noch zu den Gräbern des Mittleren Reiches in Beni Hassan, indem wir mit einer Barkasse übersetzen. F/A

Sa,Dendera und Abydos. 422 km

Abydos Kenotaph Ramses III, Foto: c.groß 1987

(Abfahrt 7.30) Frühmorgens fahren wir mit dem Bus weiter durch Mittelägypten und über die Dörfer über Assiut nach Abydos. Dann geht es weiter nach Dendera. Weiterfahrt über Kena nach Luxor. F/A
Für Unterwegs ein Lunchpaket.

So,Luxor
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Hier können wir uns bei einem gemeinsamen Bazarbummel und durch die Altstadt erholen. Am Nachmittag besuchen wir das Luxor Museum und den

Luxortempel foto c.groß 1976

in der Abendbeleuchtung.

Mo,Einschiffung auf dem Nil

Niltal Theben west 1963 überschwemmt, Foto: c.groß
Nach dem Frühstück Einschiffung auf der MS"Tower Prestige". Nach dem Mittagessen an Bord Fahrt zum westlichen Nilufer und Besuch der Nekropole von Theben, dem Tal der Könige, Medinat Habu, Ramesseum und Deir el Medina, der antiken Arbeitersiedlung.


Tempel der Hatschepsut, Foto: c.groß 1981


Medinat Habu Totentempel Ramses III, Foto: c.groß 1983


Di,Beginn derr Kreuzfahrt


Vormittags besichtigen wir noch am Ostufer des Nil die größte und älteste Tempelanlage der Welt, Karnak. Nach dem Mittagessen heißt es: Leinen los gen Esna, wo eine Nilschleuse passiert wird und die Weiterfahrt nach Edfu geht.


Eingangspylon Karnak, Foto: c.groß 1977
Ggegen Abend Ankunft in Edfu.

Mi, 24.10. Horus, Kom Ombo und Assuan

Mit der Kalesche zum Horustempel von Edfu. Danachfahren wir mit dem Schiff weiter geruhsam weiter in Richtung Süden. Unterwegs besichtigen wir den


Horustempel von Edfu. foto c.groß 1981

unden Doppeltempel von Kom Ombo.

abends Ankunft in Assuan.


Do,Assuan: Abu Simbel.

Vormittags fakultativer Ausflug nach ABu Simbel zur weltberühmten Felsentempelanlage von Ramses II und seiner Frau Nefertari zu bewundern.


Ramses II nach der Rettung von Abu Simbal, Foto: c.groß 1979


Erster Katarhakt, Assuan und Old Cataract 1963, Foto: c.groß


Fr.Assuan

Nach dem Frühstück Ausschiffung und Bezug des Hotels Old Cataract. Wir setzen über und reiten mit einer kamelkarawane zum Simeonskloster und weiter in ein nubisches Dorf.
F/A

Sa,Assuan: Philae und Kitchener Island - Kairol
Am Vormittag Besuch der Tempelanlage von Philae auf der Insel Agilika, 1972 mit Hilfe Italiens und der Bundesrepublik aus den Fluten des alten Stausees gerettet. Danach Ausflug mit einer feluka zur Kitchener - Insel, einem botanischen Paradies. Nachmittags Flug nach Kairo.

Isistempel von Philae 1963, Foto: c.groß


So,Rückreise.


Übernachtungen:

Kairo 4 Hotel Mercure Le Sphinx *****
Minia 2 Nächte Aton Siva ****
Luxor 2 Nächte Winter Palace *****
Schiff 4 Nächte MS Tower Prestige*****
Assuan 1 Nacht Old Cataract ******
Kairo 1 Nacht Mena House *****

Leistungen:
Flug ab/bis Deutschland mit Lufthansa Economy
innerägyptischer Flug mit Egypt Air Economy
Studienreiseleiter Claus Groß mit lokalen Guides
14 Übernachtungen mit Frühsrück und Abendessen, Nilkreuzer Vollpension
Transfers/Rundreise in bequemen/klimatisierten Reisebussen
Felukafahrt in Assuan; Kamele in Assuan
Kofferservice in den Hotels
Eintritts- und Gruppentrinkgelder
Insolvenzsersicherung mit Reisesicherungsschein
hochwertige Reiseliteratur

Teilnehmerzahl: min 15, max 24 pax
Preis auf Anfrage

Nähere Auskünfte und Interessebekundungen oder gar Voranmeldungen unter


©cg